Karsten Matzat, geboren am 4. Juni 1960 in Berlin, war über viele Jahre im Management verschiedener Unternehmen in der Altenhilfe tätig. Nach dem Studium der Theologie an der Universität Hamburg und an der Georg-August Universität zu Göttingen Abschluss als Diplom-Theologe (1989). Überschneidend Ausbildung zum examinierten Krankenpfleger (1991).

 

Berufsbegleitende Weiterbildung „Heimleiter“ (1994-96) und zum „Sozial-Betriebswirt“ (1997-99):

Von Oktober 1991 im Klinikum der Universität Mainz tätig als Krankenpfleger auf der Intensivbehandlungsstation für Herz – Thorax- und Gefäßchirurgie.

Wechsel in den Altenpflegebereich als Pflegedienstleiter im neueröffneten „Martin-Luther-Stift“ der Diakonie in Bingen ab April 1993. Im August 1995 Wechsel als Heimleiter in das AWO Alten-und Pflegeheim nach Worms. Ab Juli 1998 verantwortlich für 13 Alten- und Pflegeheime als Fachbereichsleiter Stationäre Altenhilfe bei der AWO Rheinland/Hessen-Nassau.

Im Dezember 2002 Beginn der Tätigkeit bei der Casa Reha Unternehmensgruppe als operativer Leiter. Mitte 2007 Wechsel in die Funktion des operativen Geschäftsführers (COO) und Mitgesellschafters. Ab Januar 2011 Direktor strategische Projekte.

Seit Juli 2011 selbständige Unternehmensberatung.